Diese Stelle teilen
Standort: 

Oberding, BY, DE, 85445

Senior Systems Engineer Wire Harness (m/w/d)

Über LEAR:


Die Lear Corporation wurde 1917 als American Metal Products gegründet. Lear produziert ganzheitliche Fahrzeugsitz-Systeme sowie traditionelle und hochspannungselektronische Produkte und elektrische Verteilersysteme. Mit seinem Hauptsitz im amerikanischen Southfield (Michigan) und über 240 Werken in 37 Ländern ist Lear in jeder wichtigen automobilherstellenden Region der Welt tätig. Unsere erstklassigen Produkte werden von einem vielfältigen Team aus mehr als 160.000 Angestellten entworfen, konstruiert und produziert.
Das Lear Headquarter in Oberding-Schwaig ist mit über 500 Beschäftigten das Kompetenzzentrum für die Automobilsitzentwicklung in Europa. Neben den Vertriebs- und Ingenieursteams befinden sich hier auch Zentralfunktionen wie Einkauf, Finanz-, Rechts- und Personalwesen.
Für unsere global aufgestellten und erfolgreichen Teams suchen wir engagierte Talente mit Tatendrang und Einsatzfreude. Wenn Sie Herausforderungen lieben, Entwicklungsmöglichkeiten ungebremst erfahren wollen und Anerkennung wünschen, für die sich Ihr Einsatz lohnt, dann sind Sie bei Lear an der richtigen Stelle.

 

 

Ihre Aufgaben: 

 

 

  • Selbstständige Auslegung von physischen und logischen Schaltplänen
  • Steuerung und Koordination des Systems Teams und der Systems Entwicklung innerhalb des Projekts
  • Regelmäßige Abstimmung mit den Interface-Verantwortlichen und Schnittstellen beim Kunden
  • Abstimmung und Wissensvermittlung mit beteiligten internen Fachabteilungen
  • Entwicklung von Sicherungs- und Massekonzepten und Verifizierung der Systems-Designs
  • Enge Zusammenarbeit mit dem Engineering Project Leader und weiteren Entwicklungsteams
  • Austausch mit anderen europäischen Systems-Teams innerhalb des Fachbereichs
  • Ausarbeitung und Optimierung einheitlicher Prozesse innerhalb des Teams und zu den Schnittstellen

 

 

Ihr Profil: 

 

  • Abgeschlossenes Studium der Bordnetzentwicklung, Elektrotechnik, Mechatronik oder mehrjährige Berufserfahrung in diesem Bereich
  • Sehr gute Kenntnisse im Bereich der Systementwicklung / Elektrologik von Bordnetzen
  • Erste Führungserfahrung im Rahmen eines Entwicklungsprojekts
  • Erfahrung mit den Prozessen und der Toollandschaft eines deutschen OEM sind von Vorteil
  • Kenntnisse über Simulationstools (z.B. Spannungsabfallberechnungen) und EMC/EMV Anforderungen 
  • Gute Kenntnisse in Microsoft Office-Anwendungen
  • Kommunikationsstärke, selbstständige Arbeitsweise und gute analytische Fähigkeiten
  • Sehr gute Deutsch- und sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift