Diese Stelle teilen
Standort: 

Eisenach, Thüringen, DE, 99817

HR Manager (m/w/d)

Über LEAR:
 
Lear Corporation ist der führende Tier 1 Automobilzulieferer, der alle namhaften Automobilhersteller der Welt mit unseren Weltklasse-Produkten in den Bereichen Automobilsitze und Fahrzeugelektrik beliefert. Unsere Produkte werden von einem vielfältigen, talentierten Team aus mehr als 170.000 Mitarbeitern entwickelt und produziert. Mit Werken in 38 Ländern ist Lear in jeder wichtigen automobilherstellenden Region der Welt tätig.
 
Seit fast 30 Jahren stattet der Standort Eisenach die Marke Opel mit Bezügen und kompletten Sitzgarnituren aus. Heute produzieren die rund 160 Mitarbeiter knapp 400 Carsets pro Tag, insgesamt wurden bereits über 2,5 Millionen Sitzgarnituren ausgeliefert. Neben der Just-in-Time-Fertigung von Seriensitzen gehört auch die Prototypenherstellung zum Leistungsumfang des Traditionsstandortes im Thüringer Wald. Lear Eisenach wurde dafür mit dem Thüringer Staatspreis für Qualität ausgezeichnet. 
 

 

Ihre Aufgaben:
 
In dieser Schlüsselposition gestalten Sie gemeinsam mit Ihrem lokalen Team und in enger Zusammenarbeit mit dem Werksleiter die Zukunft des Standorts Eisenach.
 
Zu Ihren Aufgaben gehört daher unter anderem:
•    Verantwortung für die HR-Arbeit am Standort, insbesondere zu personalrelevanten, arbeits- und tarifvertraglichen Fragestellungen
•    Aktive Betreuung und Beratung der Führungskräfte und Mitarbeiter
•    Ansprech- und Verhandlungspartner für den lokalen Betriebsrat bei Mitbestimmungsangelegenheiten
•    Beratung und Umsetzung von Personalentwicklungsmaßnahmen
•    Prozessverantwortlicher für die Prozesse, Policies, Betriebsvereinbarungen am Standort
•    Durchführung eines an den Werks- und Unternehmenszielen ausgerichteten Personalcontrollings
•    Durchführung und Unterstützung in allen sonstigen HR-Themen im Betreuungsbereich
•    Steuerung und Durchführung des Recruitings am Standort
•    Leitung des lokalen HR-Teams am Standort 
 
 
Ihre Qualifikation:
 
•    Abgeschlossenes Studium der Wirtschafts- oder Sozialwissenschaften mit dem Schwerpunkt Personal/Arbeitsrecht oder eine vergleichbare Qualifikation
•    mehrjährige Berufserfahrung 
•    Kenntnisse im Arbeits- und Betriebsverfassungsrecht
•    fundierte Anwenderkenntnisse der MS Office Programme, kommunikationsstark in deutscher und englischer Sprache
•    effiziente und lösungsorientierte Kommunikation mit unterschiedlichen Stakeholdern über Funktions- und Hierarchieebenen hinweg
•    soziale Kompetenz; Teamfähigkeit, Zuverlässigkeit, Belastbarkeit, Flexibilität, selbständige Arbeitsweise, Eigeninitiative, Durchsetzungsvermögen, Verhandlungsgeschick, Loyalität